AMO Bokashi 1kg

Artikel: 56328
€ 3,69
inkl. 20% Mwst. /zzgl. Versand
Verfügbarkeit:
Lagernd
Artikeldetails
Bokashi für Pferde 
Zusatzfutter Unterstützung Darmflora 
Seit Jahren werden die Effektiven Mikroorganismen bei Pferden eingesetzt. Damit verbesserte sich das Stallmillieu, die Koppel und die Gesundheit der Tiere. z.B. im Stall tritt kein Schimmel mehr auf und die Tiere fühlten sich wohler. An der Haut, dem Fell und dem Verhalten des Tieres erkannte der Halter, dass kleine EMa Zugaben große Wirkungen haben. Es ist bekannt, dass die Darmflora ca. 60-80 Prozent des Leistungsvermögens bestimmt. Ein gutes Zusammenwirken der Mikrobenstämme schützt den Makroorganismus vor Infektionen. " 

Bokashi: Zugabe von Bokashi für das Pferd ca. 100g/Tag zur Verbesserung der Darmflora und der Reduzierung von stressbedingten Störungen. Auch gut nach Antibiotikabehandlung. 

EM Effektive Mikroorganismen für Pferde verändern und verbessern nachhaltig das Milieu im Verdauungstrakt, in der Umgebung und auf der Haut Ihres Pferdes. Nicht nur wir Menschen sind durch die Veränderungen in unserer Umwelt belastet. Auch Ihr Pferd steht unter diesem Einfluss. Das natürliche Futter unserer Pferde wird immer nährstoffärmer. Durch Überdüngung und einseitigen Anbau fehlen im Bodenmilieu wertvolle und oft wichtige Mikroorganismen. 

EMa Anwendungen: 

EMa Stall Anwendung : 
1l pro 10m² Pferde: Ema für Pferdestall: Zur Bindung von Amoniak Geruch, Hufe geschont, bessere Verrottung, 1:1 mit Wasser mischen mit mit Sprüher aufnehmen und verteilen 
Auch zur Fellpflege mit einem Lappen Bokashi Es besteht aus fermentiertem, hochwertigem Getreide und wertvollen Kräutern. 

"Bokashi", ein japanischer Begriff, bedeutet übersetzt fermentiertes organisches Material. Durch den Fermentationsprozess, den man mit der Herstellung von Sauerkraut vergleichen kann, produzieren die regenerativen Mikroorganismen verschiedene Vitamine, Spurenelemente, Enzyme, Aminosäuren und Antioxidantien. Die lebenswichtigen Substanzen sind in Bokashi enthalten und machen Bokashi zu einem wahren Powerpaket für Ihr Pferd. Als Futterergänzung oder als "Snack" für zwischendurch wirken sowohl die im Bokashi erzeugten Substanzen, als auch die Effektiven Mikroorganismen direkt im Pferdeverdauungssystem. Bokashi hat eine hohe antioxidative Wirkung, wodurch freie Radikale im Körper unschädlich gemacht werden. Antioxidative Stoffe schützen im Körper regenerativ vor Zellschädigung. Im Darm sorgen Effektive Mikroorganismen® für eine ausgewogene Darmbakterienflora. Bei einer stabilen Darmflora werden die Rezeptoren in der Darmwand durch positiv arbeitende Mikroben besetzt. Dadurch wird krankmachenden (pathogenen) Keimen die Lebensgrundlage entzogen. So werden der Darm und das Immunsystem gestärkt. 

Anwendung: Bokashi können Sie einfach zusammen mit dem Kraftfutter verfüttern oder als kleine Belohnung zwischendurch. 

Großpferd: Über 5 Tage mit ca. 50 g anfüttern Danach täglich: 100 - 200g unter das Futter mischen 

Bei kleineren Pferden und Ponys passen Sie die Mengen entsprechend an. 

1. Verringerung von Würmern, Parasiten und Pilzen im Darm- und im Stallmilieu. 
2. Infekte jeglicher Art wie Husten, Nasenfluss, Durchfall und Koliken wurden wesentlich verringert 
3. Heuernte mit 1 Liter EMa auf einen Ballen ohne Schimmelbildung und nicht über 40°C im Ballen 
4. toxische Überlastung des Magen Darm Bereiches wird heruntergefahren. 
5. Staubbelastungen sinkt und Schimmel und Pilzsporen belasten nicht die Atmung. 
6. Augenentzündungen behandeln durch 2x täglich Waschungen und Spülungen mit lauwarmer EMa Wassermischung (1:1) - nach vier Tagen Pferd beschwerdefrei. 
7. Wundheilung unterstützen mit EMa Wasser Gemisch die Wunde besprühen oder bei großen Wunden auswaschen. Heilungsprozess von innen nach außen. 
8. Operation: 5 Tage vor und 14 Tage danach; Zugabe von 80ml EMa pro Tag - abgestimmte unterstützende Wundbehandlung je nach Operation 
9. Keine ekzemartigen Haut- und Fellprobleme - Pferde sind zufrieden und ausgeglichen. 
10. Zucht: Bei Problemen mit Zuchtstuten, die ein unterdrücktes Rosseverhalten haben, kann durch EMa die Entwicklung einem normalen Rosseverhalten erreicht werden. 
11. Hufrehe: Linderung der Schmerzen und Beschleunigung der Heilung, Regeneration der Darmflora, so dass Eiweißstoffwechsel optimiert wird. 
12. Sommerekzem: Vor und über die Ekzemzeit 2x täglich 20 ml EMa als Futterzugabe geben und bei einer Scheuerstelle das Pferd mit einer 1:1 EMa und Wasser Lösung äußerlich behandeln. 

Aus dem Sportbereich: 

1. Hohe Leistungsbereitschaft und absolute Zuverlässigkeit des Pferdes. 
2. keine unangenehmes Steifheit der Muskulatur und keine langwierigen Aufwärmübungen. 
3. Transport, Standortwechsel und große Turnierstrapazen, sowie Unwegsamkeiten werden von Pferd sehr gut gemeistert. Super Nervenstärke bei Gewitter mit Hagel. 

Hier soll nicht der Eindruck entstehen, dass mit EMa alles geht, jedoch erleichtert eine gesunde Darmflora und das richtige Stallmanagement die Haltung. Das Pferd, der Halter und der Tierarzt benötigen viel weniger Medikamente und Kleinigkeiten entwickeln sich nicht zu großen Problemen.